Ausbildung an der SHL Schweizerischen Hotelfachschule Luzern

Die SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern ist das Kompetenzzentrum für eine fundierte, anwendungs- und praxisorientierte Ausbildung in Hospitality-Management mit nationaler und internationaler Anerkennung. Seit 1909 bietet die SHL erfolgsversprechende Perspektiven in einem dynamischen und zukunftsorientierten Berufsfeld. Die abwechslungsreiche, realitätsgetreue Managementausbildung zur dipl. Hôtelière-Restauratrice HF bzw. zum dipl. Hôtelier-Restaurateur HF an der Schule sowie die vertiefenden Fachpraktika in der Berufswelt bereiten die Studierenden optimal auf eine Kadertätigkeit in der Hotellerie und Gastronomie vor – und garantieren so den erfolgreichen Einstieg in diesem Tätigkeitsbereich.

Die SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern - Kompetenzzentrum für eine fundierte, anwendungs- und praxisorientierte Ausbildung im Hospitality-Management mit nationaler sowie internationaler Anerkennung - befindet sich im Herzen der Schweiz. Seit 1909 bietet die SHL erfolgsversprechende Perspektiven in einem dynamischen und zukunftsorientierten Berufsfeld, in dessen Zentrum der Gast und die damit verbundenen Dienstleistungen stehen. Das karrierebegleitende Ausbildungskonzept basiert auf praxisorientierten, lernförderlichen Ausbildungsmethoden und -inhalten, die auf den Kadernachwuchs in der Hotellerie und Gastronomie zugeschnitten sind. Die erfolgreichen SHL-Abgänger tragen mit Stolz den Titel «dipl. Hôtelière-Restauratrice HF» bzw. «dipl. Hôtelier-Restaurateur HF». Das begehrte Diplom öffnet Türen zu attraktiven Managementpositionen weltweit und stellt eine optimale Basis für eine erfolgreiche Karriere dar.